Spezialabsicherungen beim
unabhängigen Versicherungsmakler in Verden

Spezialabsicherung

 

individuell für jede Firma

kompetente Unterstützung

Basis- bis Premiumschutz

Vers-Finanz – Wir beraten Sie unabhängig und kompetent!

Spezialabsicherungen

 

Absicherungen von Risiken, die sich aus der gewerblichen oder auftragsbezogenen Tätigkeit ergeben.

Zusätzlich zu den Basisabsicherungen ergibt sich bei vielen Firmen der Bedarf von Spezialversicherungen, da jede Firma nicht nur ihrer allgemeinen Tätigkeit nachgeht, sondern sich in der Regel durch besondere Tätigkeiten oder Alleinstellungsmerkmale neue Risiken ergeben.

Unter Spezialabsicherungen verstehen wir Versicherungen, die entweder

eine bestimmte Art von gewerblicher Tätigkeit absichern, oder

ein auftragsbezogenes Risiko absichern.

Unsere Services

Zu den Spezialversicherungen zählen wir unter anderem…

Vermögensschadenhaftpflicht

Die Vermögensschadenhaftpflicht gehört für Selbstständige und Freiberufler zu den wichtigsten Absicherungen. Kommt es beispielsweise aufgrund von Fehlberatung zu einem Vermögensschaden bei Kunden oder Mandanten werden diese durch die Versicherung reguliert. Zudem ist ein passiver Rechtsschutz inklusive, welcher unberechtigt gestellte Forderungen auch gerichtlich abwehrt. Für viele Berufszweige ist die Versicherung gesetzlich vorgeschrieben (z.B. Rechtsanwälte, Steuerberater, Notare oder Ärzte) für andere hingegen wird sie dringend empfohlen (z.B. Unternehmensberater, Hausverwalter, Übersetzer, Architekten, Ingenieure oder IT-Dienstleister).

Kautionsversicherung

In vielen Branchen, wie beispielsweise dem Baugewerbe, Stahl- und Metallbau ist es üblich, dass bei der Vergabe von Kundenaufträgen Bürgschaften (auch Avale genannt) festgeschrieben werden. Oftmals sind diese sogar Voraussetzung für die Auftragsvergabe. Auftraggeber schützen sich dadurch vor dem Fall, dass ein Auftragnehmer seinen Auftrag nicht vollständig (beispielsweise aufgrund von Insolvenz) oder mangelhaft ausführt, sowie vor etwaigen Mehrkosten. Die Bürgschaft kann entweder durch eine Bank oder eine Versicherung übernommen werden. In den meisten Fällen empfiehlt es sich, eine Kautionsversicherung abzuschließen. Als Alternative zum Bankaval, erhöht diese die Liquidität des Unternehmens und der (Bank-)Kreditrahmen wird nicht unnötig belastet.

Veranstaltungshaftpflicht

Als Veranstalter/Ausrichter einer Veranstaltung sind Sie gesetzlich dazu verpflichtet, von Ihnen zu verantwortende Schäden uneingeschränkt und in voller Höhe zu ersetzen. Immer mehr Vermieter von Veranstaltungsräumlichkeiten verlangen zudem vorab den Nachweis einer entsprechenden Versicherung. Die Veranstalterhaftpflichtversicherung prüft, ob ein berechtigter Haftpflichtanspruch vorliegt und wehrt unberechtigte Forderungen ab – notfalls auch vor Gericht. Berechtigte Forderungen aus Personen- und Sachschäden werden bis zur Höhe der ausgewählten Deckungssumme beglichen.

Für firmeninterne Veranstaltungen bedarf es in der Regel keiner zusätzlichen Versicherung, da diese über die Betriebshaftpflichtversicherung des Unternehmens abgesichert sind.

D & O-Versicherung

Die persönliche Directors & Officers (D & O)-Versicherung ist eine Art Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Vorstände, Aufsichtsräte, Manager und weitere Führungskräfte. Die Versicherung dient als Schutz für persönliches Vermögen und greift, wenn der Versicherungsnehmer in Folge einer Pflichtverletzung Schadensersatz leisten muss. Anders als bei der D & O-Versicherung für Unternehmen, steht die festgelegte Versicherungssumme im Schadenfall alleinig der versicherten Person zur Verfügung und muss nicht geteilt werden. Der Versicherer übernimmt im Schadenfall sowohl die Überprüfung der Forderungsberechtigung, als auch die Schadensbegleichung für berechtigte Forderungen. Werden unberechtigte Forderungen gestellt, wehrt der Versicherer diese im Rahmen des inkludierten passiven Rechtsschutzes ab.

Transportversicherung

Für Unternehmen, welche eigene Güter transportieren oder transportieren lassen, ist ein entsprechender Schutz gegen finanzielle Folgen im Schadenfall unabdingbar. Transportgut, wie zum Beispiel Handelswaren, Erzeugnisse und Arbeitsgeräte, kann durch eine entsprechende Transportversicherung abgesichert werden.

Vertrauensschaden

Die Vertrauensschadenversicherung ist eine wichtige Ergänzungsdeckung, insbesondere für Unternehmen, die in direkten oder indirekten Zahlungsfluss involviert sind. Sie schützt Unternehmen vor Vermögensschäden aus unerlaubten Handlungen, die von Betriebsangehörigen oder sonstigen Vertrauenspersonen des Unternehmens begangen werden. Hierzu zählen z.B. Diebstahl, Unterschlagung oder Betrug.

Es gibt noch viele weitere Spezialversicherungen.

Wir helfen Ihnen bei der Analyse, welche davon Ihr Unternehmen absichert.

Wir unterstützen Sie

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Firmen sind sehr unterschiedlich. Es gibt viele standardisierte Versicherungen, aber diese bieten oft keinen ausreichenden Schutz für die unter Umständen stark unterschiedlichen Ansprüche und Anforderungen der einzelnen Firmen an den erforderlichen Versicherungsschutz.

Wir unterstützen Sie und prüfen regelmäßig, ob der gewählte Versicherungsschutz noch zu Ihrer Firma und den vorhandenen Risiken passen.

Menü